BRASILIANER IN SCHWEIZ

Unsere Nichte Sonja aus Brasilien, verbringt zur Zeit mit ihrem Mann Cali, wohlverdiente Ferien in ihrer alten Heimat. Die Beiden nahmen die 50. Jahre von Cali zum Anlass, bei Mutter Maria in Reichenburg SZ, ein zünftiges Fest mit Angehörigen und Bekannten zu feiern.

So waren auch wir eingeladen, am Freitag Abend, 10. September 2010, an dieser Geburtstagsfeier teilzunehmen. Es trafen sich gut Bekannte, als auch weniger bekannte Gesichter zum frohen Schwatz. Und es dauerte nicht sehr lange – von Glas zu Glas weniger lang – auch mit den „Neuen“ in Kontakt zu kommen. Das recht schöne – jedoch frische Wetter, der feine Wein, nebst Jus, Mineral und Knabbereien, trugen zum lockeren und frohen „Sichkennenlernen“ bei.

Nach Sonnenuntergang verzogen sich die meisten geladenen Gäste – der kühlen Temperaturen wegen – sehr gerne in die fein säuberlich hergerichtete Scheune, um an den hübsch dekorierten Tischen einen Sitzplatz zu ergattern. Die angeregten Gespräche wurden durch die aufspielenden Ländler-Musiker im Background untermalt.

Ruhiger wurde es erst, als Neffe Hans zum „Fassen“ rief: ein absolut hochwertiges und feines Menue konnte allenfalls knurrende Mägen beruhigen; selbst wir – Tanti Margrit und ich – haben uns genüsslich hinter den Teller gesetzt, sodass wir unser Gewicht gütlich halten konnten.  Und so rechtfertigte sich nach dem Essen auch ein kleines Tänzchen, die aufgeladenen Kalorien wieder abzubauen 😉 …

Herzlichen Dank an die Gastgeber Maria, Sonja, Cali, Hans und Sandra, für die Organisation, Einladung und die Durchführung dieser netten und schönen Zusammenkunft. Es klingt nach „Auf Wiedersehen“!

Herzlichst grüssen, Margrit und Albert

Leave a Reply